Soziale Dienste & Gesundheit

Die Sozialen Dienste beraten die Einwohnerinnen und Einwohner bei sozialen und gesundheitlichen Fragestellungen und sind zentrale Anlauf- und Informationsstellen für Anliegen und Fragen. Hier erhalten Einwohnerinnen und Einwohner Auskünfte und Unterstützung bei der Suche nach der zuständigen Fachstelle und den möglchen Angeboten.


 

AHV-Zweigstelle

Aufgaben:

  • Abgabe von Formularen an die Einwohner von Schwarzenberg 
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Formularen an die Ausgleichskasse Luzern
  • Beratung über Zuständigkeiten und Geldtendmachung von Leistungen
  • Erfassung der Beitragspflichtigen in Schwarzenberg

Die AHV-Zweigstelle wirkt als Gemeindestelle der Ausgleichskasse Luzern. Sie ist zuständig für die Erfassung der Beitragspflichtigen und informiert über die Zuständigkeiten und die Geltendmachung von Leistungen der Ausgleichskasse.

 

Alimentenhilfe

Anspruch auf Inkassohilfe

Das unterhaltsberechtigte Kind hat gegenüber der Einwohnergemeinde des zivilrechtlichen Wohnsitzes Anspruch auf untengeltliche Hilfe bei der Vollstreckung von Unterhaltsbeiträgen der Eltern.

Der unterhaltsberechtigte Egehatte, der eingetragene Partner oder die eingetragene Partnerin hat gegenüber der Einwohnergmeinde Anspruch auf unengeltliche Hilfe bei der Vollstreckung von Unterhaltsbeiträgen des anderen Ehegatten, des eingetragenen Partners oder der eingetragenen Partnerin.

 

Anspruch auf Bevorschussung

Das unterhaltsberechtigte Kind hat gegenüber der Einwohnergemeinde des zivilrechtlichen Wohnsitzes Anspruch auf Bevorschussung, wenn die Eltern ihrer Unterhaltspflicht nicht, nur teilweise oder nicht rechtzeitig nachkommen, und die Einkommensgrenze gemäss den rechtlichen Grundlagen nicht überschritten wird.

 

Arbeitsamt

Aufgaben:

  • Anmeldung bei  Arbeitslosenkasse und RAV (regionales Arbeitsvermittlungszentrum)
  • Abgabe von Formularen
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Formularen an die Arbetislosenkasse und RAV
  • Beratung

Das Arbeitsamt ist die erste Anlaufstelle für erwerbslose oder von Erwerbslosigkeit bedrohte Personen und gibt Informationen über das Verfahren zur Stellenvermittlung und zur Geltendmachung von Leistungen ab. Die Anmeldung beim Arbeitsamt muss spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit erfolgen. Es ist allerdings von Vorteil, wenn Sie sich bereits vor Ablauf der Kündigungsfrist melden. Die Arbeitslosenanmeldung wird anschliessend der ausgewählten Arbeitslosenkasse (kann frei gewählt werden) sowie dem Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. Für die Gemeinde Schwarzenber ist das RAV Wolhusen zuständig. Zur Arbeitslosenanmeldung beim Arbeitsamt der Gemeinde werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Kündigungsschreiben
  • Arbeitsvertrag des letzten Arbeitgebers
  • Bank- oder Postkonto-Nachweis (z. B. EC-Karte)
  • Ausländerausweis bei ausländischen Staatsangehörigen
 

Contact Jugend- und Familienberatung

Die Fachstelle CONTACT Jugend- und Familienberatung bietet Jugendlichen, Eltern und Familien mit Kindern jeden Alters bei der Alltagsbewältigung und in Krisen und Notlagen ambulant individuelle Hilfe an. Der Zugang zu unseren Angeboten ist niederschwellig.

CONTACT richtet sich an Familien mit Kindern in allen Altersgruppen: Als Familienberatung an Eltern mit Kindern bis 12 Jahre. Als Jugendberatung an Jugendliche ab ca.12 Jahren und junge Erwachsene bis 25 Jahre, sowie deren Eltern und Bezugspersonen aus Schule und Ausbildung. Im Vordergrund stehen familiäre, erzieherische, persönliche und soziale Probleme. Es werden ausschliesslich Personen aus Gemeinden beraten, die den Leistungsangeboten angeschlossen sind. Dazu gehört die Gemeinde Schwarzenberg

 

Kinderhaus Malters

In unserer Nachbargemeinde Malters besteht das Angebot einer Kinderbetreuung im Kinderhaus Malters. Das pädagogisch ausgebildete Team bietet Kindern ab dem 3. Lebensmonat eine kompetente Betreuung. 
Das Kinderhaus ist von Montag - Freitag geöffnet. 

Kontakt
Kinderhaus Malters
Hellbühlstrasse 4
6102 Malters
Telefon 041 497 07 00
Mail leitung@kinderhaus-malters.ch

 

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB)

Die Fachbehörde ist zuständig für Entscheide im Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz basierend auf dem neuen Kindes- und Erwachsenenschutzgesetz. Die Gemeinde Schwarzenberg ist bei der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Kriens-Schwarzenberg angegliedert.
 

Kontakt
Gemeinde Kriens
Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Kriens-Schwarzenberg
Kreuzstrasse 34
6010 Kriens
Tel. 041 329 63 91
Mail: kesb@kriens.ch

 

Kinderspitex Zentralschweiz

Die Kinderspitex Zentralschweiz ist spezialisert auf die Pflege von Kindern und Jugendlichen zu Hause in Situationen, in denen eine erhöhte Fachkompetenz erforderlich ist. Nähere Informaionen finden Sie auf der Homepage der Kinderspitex Zentralschweiz.

Kontakt
Geschäftsstelle
Kinder Spitex Zentralschweiz
Brünigstrasse 20
6005 Luzern
Telefon 041 970 06 50
Mail info@kispex.ch

 

Mütter- und Väterberatung

Die Mütter- und Väterberatung für Eltern der Gemeinde Schwarzenberg wird durch die Spitex Malters angeboten. Beratungen auf Voranmeldung finden monatlich jeden 1. Mittwochnachmittag im Schulhaus Schwarzenberg, Bibliothek statt. Die Termine können dem Terminplan entnommen werden. Die Beratungen sind für die Eltern kostenlos und dauern 30 Minuten. In die Beratung mitzubringen sind:

  • Gesundheitsheft
  • frische Windeln

zusätzliche Beratungen mit Voranmeldung sind jeden Montag Nachmittag in Malters, Spitex Zentrum, Luzernstrasse 45 möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Spitex Malters

 

Pflegewohngruppe Sonne

Die zentral gelegene Pflegewohngruppe Sonne bietet zehn pflegebedürftigen Menschen ein schönes Zuhause. Qualifiziertes Personal sorgt rund um die Uhr für Pflege, Betreuung und medizinische Behandlung. Eine familiäre und kompetente Betreuung bis zum Lebensende ist hier gewährleistet. Es wird auch die Möglichkeit für Kurzaufenthalte und für den Mittagstisch angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Pflegewohngruppe Sonne.

Kontakt
Pflegewohngruppe Sonne
Ennenmatt 21
6103 Schwarzenberg
Telefon 041 499 60 10
Mail pflegewohngruppe.sonne@bluewin.ch

 

Prämienverbilligung

Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anspruch auf Prämienverbilligungen für die Krankenpflegeversicherung. Die Auszahlung erfolgt direkt an die Krankenversicherung. Die Anmeldung für die Prämienverbilligung erfolgt Online. Einreichefrist ist jeweils der 31. Oktober für das Folgejahr. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Ausgleichskasse Luzern

 

Sozialamt

Aufgaben:

  • persönliche und wirtschaftliche Beratung
  • Ausrichten der finanziellen Unterstützung gemäss gesetzlicher Grundlagen und Richtlinien
  • Zusammenarbeit und Koordination mit anderen Fachstellen

Die Sozialhilfe hat die Existenz bedürftiger Personen zu sichern, ihre wirtschaftliche und persönliche Selbständigkeit zu fördern und die soziale Integration zu gewährleisten. Die Gewährleistung des Rechts auf Existenzsicherung bildet die Grundlage der Sozialhilfe. Diese hat das soziale Existenzminimum zu sichern. Das soziale Existenzminimum umfasst nicht nur die Existenz und das Überleben der Bedürftigen, sondern auch ihre Teilhabe am Sozial- und Arbeitsleben. Es fördert die Eigenverantwortung und die Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Sozial-Beratungszentrum (SOBZ) Luzern

 

Das Sozial-Beratungszentrum Luzern ist die Fachstelle für Beratung, Begleitung und Therapie von Menschen mit auffälligem Konsumverhalten. Zu auffälligem Konsumverhalten zählt beispielsweise übermässiger Alkohol-Konsum, Medikamenten-Missbrauch, Glücksspielsucht und übermässige Onlinepräsenz, Arbeits- oder Kaufsucht und andere legale Süchte.

 

Je früher Betroffene, Angehörige oder Arbeitgeber sich bei den Fachleuten des SoBZ Luzern melden, umso grösser ist die Chance, neue Lösungen zu finden.

 

Spitex

Die Spitex Malters erfüllt den Leistungsauftrag der Gemeinden Malters und Schwarzenberg und stellt einen Teil der Grundversorgung der Bevölkerung sicher. Die Spitex Malters fördert und unterstützt das Wohnen und Leben zu Hause, insbesondere bei Einschränkungen im Alter, bei Krankheit, nach einem Unfall, bei Behinderung, Rekonvaleszenz, sozialer Krisensituation und Mutterschaft.

Kontakt
Spitex Malters
Luzernstrasse 45
6102 Malters
Telefon 041 497 14 14
Mail info@spitex-malters.ch

Öffnungszeiten
Montag - Freitag, 08.00-12.00 und 13.30-16.30 Uhr

 

Pro Senectute

Pro Senectute ist die grösste private Organisation im Dienste der älteren Menschen. Die moderne Non-Profit-Organisation ist politisch und konfessionell neutral und setzt sich für das Wohl, die Würde und die Rechte älterer Menschen ein.

Seit über 100 Jahren werden im Kanton Luzern Dienstleistungen für Senioren und Seniorinnen und deren Angehörige angeboten. Mit drei regionalen Beratungsstellen und neun Beratungsstandorten im ganzen Kanton ist die Pro Senectute gut erreichbar. Für die Gemeinde Schwarzenberg ist die Beratungsstelle der Pro Senectute Willisau zuständig.

Kontakt
Pro Senectute Willisau
Menzbergstrasse 10
Postfach
6130 Willisau
Telefon 041 972 70 60
Mail willisau@lu.prosenectute.ch

 

WAS Wirtschaft Arbeit Soziales

Ausgleichskasse Luzern, IV Luzern und Dienststelle Wirtschaft und Arbeit wira bilden zusammen ab 1. Januar 2019 das Sozialversicherungszentrum WAS Wirtschaft Arbeit Soziales. Alle Informationen zu neuen Adressen, Websites und E-Mail-Adressen finden Sie im Flyer. 

Kontakt
Jacqueline Wicki
Telefon 041 499 60 51
jacqueline.wicki@schwarzenberg.ch